Fotoparade 2 – 2018

Auch wir möchten unseren Beitrag zur Fotoparade von Erkunde-die-Welt leisten. Eine richtig tolle Gelegenheit, nochmal die Archive zu durchforsten und etwas in Erinnerungen zu schwelgen.

Dabei war es gar nicht so einfach, sich für einige wenige Bilder zu entscheiden. Vor allem die Kategorie „Schönstes Foto“ der Fotoparade hat uns dabei einiges an Kopfzerbrechen bereitet. Immerhin liegt Schönheit ja auch immer im Auge des Betrachters. 😉

Letzendlich ist unsere Wahl jedoch gefallen und das Ergebnis könnt ihr hier in diesem Artikel begutachten.


Doch zuerst:
Disclaimer – Werbung
: Wir stellen hier ausschließlich Produkte und Dienstleistungen vor, die wir selbst getestet haben und liefern zu 100 % unsere eigene Meinung. Wir nehmen an Affiliate-Programmen teil (Gekennzeichnet mit * ) und machen sämtliche damit verbundene Maßnahmen eindeutig kenntlich. Dieser Artikel beinhaltet unbezahlte Werbung. Volle Transparenz!


1. Abstrakt

Für mich persönlich eine sehr schwere Kategorie, da wir hauptsächlich Landschaft und Natur fotografieren und damit eher organische Formen als Motiv haben.

Allerdings soll die Fotoparade ja auch eine kleine Herausforderung sein. Übrigens, bedeutet der Begriff „Abstrakt“ so viel wie „theoretisch“ oder „kein Bezug zur Wirklichkeit“. Deshalb finde ich das folgende Bild besonders passend für diese Kategorie, denn der abgebildete Turm scheint so gar nicht in die umliegende Landschaft zu passen.

Er wirkt unwirklich und irgendwie fehl am Platz. Nunja, das ist er wohl auch, immerhin haben ihn Menschen einfach so mitten ins Nirgendwo zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald gestellt.

Erkennt ihr denn, um welches Gebäude es sich handelt? Keine Sorge, ihr müsst weder raten noch googlen, wir sagen es euch auch so: Es ist der Thyssen-Krupp Testturm für Aufzüge, auf den man übrigens auch hochfahren kann.

Abstrakt

2. Aussicht

Diejenigen die viel auf Instagram und den sozialen Medien unterwegs sind, kennen das Motiv bestimmt. Obwohl es uns einerseits natürlich Spass macht, eigene Motive aufzuspüren und ganz neue Perspektiven festzuhalten, macht es auch sehr viel Spass, beliebte Fotos nachzustellen.

In diesem Fall, war das gar nicht so einfach, denn wir mussten erstmal die richtige Brücke und die richtige Straße in San Fransisco finden um auch den Blickwinkel so hinzubekommen.

Am Anfang dachten wir, es handelt sich bei der Brücke um die Golden Gate Bridge, was das Ganze nochmal schwieriger gemacht hat. Erst unsere Gastgeberin hat uns darauf gebracht, dass es sich hier wohl eher um die Bay Bridge handelt.

Als wir den richtigen Ort dann endlich gefunden hatten, mussten wir immer die kurzen Grünphasen der Ampel abwarten um dann schnell in die Mitte der Straße zu laufen und ruckzuck das Foto zu machen.

Das hat mitunter wohl auch ziemlich lustig ausgesehen.

Witzigerweise waren wir nicht mal die einzige, ein paar andere Fotografie-Enthusiasten waren auch noch da um das gleiche Motiv vor die Linse zu bekommen.

Aussicht

3. Krasse Sache

Eines unserer absoluten Lieblingsbilder und ein Muss für die Fotoparade. Natürlich ist die Milchstraße auf Fotos und in Natura immer beeindrucken, aber auf diesem Bild kommt noch die absolute Einsamkeit im Joshua Tree Nationalpark hinzu, ohne die dieses tolle Bild wohl gar nicht erst entstanden wäre. Dank der geringen Lichtverschmutzung konnten wir relativ lange belichten.

Das hat es aber auch schwieriger gemacht, wil Patrick absolut still halten musste um nicht verschwommen zu sein.

Dieses Problem hatte der Joshua Tree links vorn im Bild zum Glück nicht.

Krasse Sache

4. Landschaft

Ich finde, immergrüne Wälder machen es einem besonders leicht, stimmungsvolle Fotos zu schießen. Das intesive grün des Mooses und das dämmrige Licht, das zwischen den Bäumen durchscheint, sorgt immer für so eine schöne, mystische Stimmung.

Zu Weihnachten habe ich übrigens diesen tollen, wasserdichten Parka von Schmuddelwedda bekommen. Damit kann ich jetzt wirklich bei jeder Witterung raus in die Natur. Und ein schöner Kontrast für Bilder ist es auch noch.

Landschaft

5. Rot

Schade, dass ich keine rote, sondern eine gelbe Jacke bekommen habe, dann wäre diese Kategorie sehr einfach gewesen 😀

Aber das ist wohl jammern auf hohem Niveau. Wir haben ja zum Glück Alternativen, wie dieses tolle Herbstbild mit Äpfeln von den Streuobswiesen im schönen Schwabenländle in der Morgendämmerung.

Das frühe Aufstehen ist nicht immer so einfach für uns, vor allem wenn man unter der Woche schon nicht genügend Schlaf bekommen hat.

Aber hinterher ist man dann doch froh, weil man erstens mehr vom Tag hat und zweitens einzigartige Bilder zustande kommen.

Rot

6. Tierisch

Als wir den Highway No. 1 in Kalifornien Richtung Süden hinuntergefahren sind, haben wir lange überlegt, ob wir uns einen Besuch im Monterey Bay Aquarium leisten sollen. Die Eintrittspreise liegen immerhin bei stolzen $50 USD. Für zwei Personen also auch kein Pappenstiel und man weiß ja mitunter gar nicht so recht, was einen drinnen erwartet.

Im Nachhinein sind wir froh uns für einen Besuch entschieden zu haben.

Die Becken sind naturnah und liebevoll gestaltet und soweit wir das beurteilen können auch groß genug für die Tiere und artgerecht.

Wir haben so viele faszinierende Meeresbewohner gesehen, dass wir die hier gar nicht alle zeigen oder aufzählen können. Eines meiner Lieblingsbilder ist dieser Pinguin, der in voller Action durch das Becken schwimmt.

Tierisch

7. Schönstes Bild der Fotoparade 2-2018

Sicherlich die schwierigste Kategorie der Fotoparade, denn viele Bilder kann man gar nicht so recht direkt vergleichen.

Wir haben viele fotografisch recht interessante Bilder gemacht, mit Bokeh im Vorder- und Hintergrund, Langzeitbelichtungen, Mitzieher etc.

Da ist dieses Bild fast schon ein simpler Schnappschuss, der einfach die Landschaft zeigt. Ganz banal einfach mit der Kamera draufgehalten und abgedrückt…

Trotzdem ist es mein Lieblingsbild und wie ich finde, das schönste Bild vom zweiten Semester 2019, weil es so gut ausdrückt, was wir alles erlebt haben.

Der blaue Himmer, die weite Wüstenlandschaft, Rucksack aufgesetzt, die Trailschuhe angezogen und losgehts durch die bizarre Natur des Bundesstaates Utah.

Dazu kommt, dass ich die Wüste und den wilden Westen der USA einfach liebe, es kann mir (fast) nicht heiß genug sein. Und dann in aller Stille durch diese tolle Landschaft wandern, für uns gibt es nichts besseres.

Dieses Bild hat das Alles sehr gut festgehalten und bekommt deshalb von uns den Ehrentitel „Schönstes Bild Fotoparade 2-2018“.

Schönstes Bild

Falls ihr euch für die Details unseres Roadtrips durch den Wilden Westen der USA interessiert, könnt ihr hier einen kleinen Überblick bekommen:

Roadtrip durch den Südwesten der USA


Unsere Ausrüstung – Das haben wir immer dabei:

Im Folgenden handelt es sich um Affiliate-Links:

Der beste Wanderrucksack der Welt: https://amzn.to/2CutLlZ

Unser VLOG SETUP:
Kamera: https://amzn.to/2CucCZz
Cage: https://amzn.to/2R0lRWq
Ministativ: https://amzn.to/2CtJy4o
Mikrofonadapter: https://amzn.to/2RDKXQ6

Unsere FOTOAUSRÜSTUNG:
Unsere Fotokamera: https://amzn.to/2T3z0zZ
Unser Hauptobjektiv: https://amzn.to/2T1bWlj
Unser Weitwinkelobjektiv: https://amzn.to/2RA4T6y

Schreibe einen Kommentar